Rostock: Autofahrerin wechselt auf die Schiene

Die Straßenbahnen mussten kurzzeitig pausieren.
Die Straßenbahnen mussten kurzzeitig pausieren.

svz.de von
05. Januar 2014, 18:00 Uhr

Beim Abbiegen aus dem Martin-Andersen-Nexö-Ring hat eine ortsfremde Autofahrerin am Freitagabend statt der Straße die Gleise der Straßenbahn erwischt. 20 Meter später saß sie fest – ihr Wagen hatte sich in einer Weiche der Haltestelle Bertolt-Brecht-Straße verkeilt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen