Rostock: Autofahrer bei Zusammenstoß mit Straßenbahn verletzt

svz.de von
10. Oktober 2018, 12:23 Uhr

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer verletzt wurde, kam es heute Vormittag in der Rostocker Innenstadt.

In der Richard-Wagner-Straße kollidierte gegen 10:20 Uhr ein Pkw Toyota mit einer Straßenbahn. Dabei wurde der Pkw-Fahrer in seinem Fahrzeug so eingeklemmt, dass er von der Feuerwehr freigeschnitten und geborgen werden musste. Der Mann wurde zunächst vor Ort ärztlich versorgt und dann zur Weiterbehandlung ins Krankenhaus eingeliefert. An der Straßenbahn und dem Pkw entstand insgesamt ein Schaden von ca. 12.000 Euro.

Aufgrund der Unfallaufnahme und anschließenden Bergung des verunfallten Fahrzeugs musste die Richard-Wagner-Straße für 1,5 Stunden gesperrt werden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen