zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

15. Dezember 2017 | 07:12 Uhr

Rostock: Auto mit Ausländern angegriffen

vom

svz.de von
erstellt am 14.Apr.2017 | 11:21 Uhr

Drei unbekannte Männer haben in der Nacht zu Freitag ein mit Ausländern besetztes Auto in Rostock verfolgt und mit Flaschen beworfen. Sie zwangen den Fahrer des Wagens anzuhalten und griffen ihn und seine zwei Mitfahrer an, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein 29-jähriger Ägypter wurde dabei im Gesicht verletzt. Die Angreifer beschimpften die drei Männer aus Ägypten und Syrien mit ausländerfeindlichen Parolen. Als zufällig ein Rettungswagen vorbeifuhr, flüchteten die Angreifer mit ihrem Auto. Die Polizei fahndet nun nach den drei Männern und bittet um Zeugenhinweise.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen