Rostock: Ausreißerinnen beim Schwarzfahren erwischt

svz.de von
08. Januar 2014, 21:42 Uhr

Zugbegleiter der Deutschen Bahn haben zwei 13 und 14 Jahre alte Mädchen am Mittwoch beim Schwarzfahren erwischt und damit gleich einen Vermisstenfall für die Polizei aufgeklärt. Laut Bahnpolizei wurden die aus Rostock kommenden Teenies in Schwerin an die Bundespolizei übergeben. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass eines der Mädchen von einer Betreuungseinrichtung in Rostock weggelaufen und als vermisst gemeldet war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen