Rostock: Achtung! „Klemmbrett-Betrüger“

von
17. Juni 2020, 19:12 Uhr

Die Polizei warnt vor so genannten "Klemmbrett-Betrügern" in den Bereichen Schwerin, Rostock, Tessin und Bützow. Bei dieser bekannten Betrugsmasche sollen unter einem Vorwand Spenden für einen nicht existierenden gemeinnützigen Verein gesammelt werden. In vergangenen Fällen wurden Opfer darüber hinaus gezielt abgelenkt, um Taschendiebstähle zu ermöglichen. Die Täter agieren häufig nicht allein.

Sollten Sie derart angesprochen werden, fragen Sie nach einer Genehmigung. Liegt eine solche nicht vor, richten Sie bitte einen Hinweis an die nächste Polizeidienstelle oder den Notruf 110.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen