zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. November 2017 | 07:09 Uhr

Rostock: 80-jähriger Golffahrerin rammt Feuerwehr

vom

svz.de von
erstellt am 25.Sep.2016 | 08:55 Uhr

Am Samstag gegen 09:10 Uhr kam es in Rostock Lütten Klein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Auf der Kreuzung Ostseeallee/Warnowallee kollidierte ein Leiterwagen der Feuerwehr mit einem Pkw VW Golf, wodurch dieser von der Kreuzung auf den Gehweg geschleudert wurde. Die Beamten der Rostocker Berufsfeuerwehr rückten gerade mit Sondersignal zu einem Einsatz aus und wollten über die Ostseeallee in die Warnowallee einfahren. Die Führerin des Pkw war auf der Ostseeallee in südlicher Richtung unterwegs. Nach ersten Angaben der Rettungssanitäter wurde die 80-jährige Pkw-Fahrerin leicht verletzt, wird jedoch zunächst zur Beobachtung in der Klinik verbleiben. Das Einsatzfahrzeug der Feuerwehr war nicht mehr fahrbereit, am Pkw entstand Totalschaden. Die Ermittlungen zum Unfallhergang sowie zur Klärung der Schuldfrage dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen