zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 21:39 Uhr

Rostock: 36-Jähriger mit 3,07 Promille gestoppt

vom

svz.de von
erstellt am 16.Okt.2017 | 15:44 Uhr

Gleich 15 Autofahrer unter Alkoholeinfluss hat die Polizei am Wochenende in Rostock gestoppt. Unter ihnen befand sich auch ein 36 Jahre alter Mann, der mit 3,07 Promille auf der Stadtautobahn in Richtung Warnemünde unterwegs war. Zeugen beobachteten, wie er viel zu langsam in Schlangenlinien fuhr und schließlich auf Höhe An der Jägerbäk anhielt. Sie riefen die Beamten zu Hilfe und konnten ihnen auch den Zündschlüssel des BMW-Fahrers überreichen, nachdem sie ihn zuvor an sich genommen hatten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen