Rostock: 13-jähriger Junge ausgeraubt

svz.de von
17. April 2015, 17:40 Uhr

Gegen 12:25 Uhr beraubte ein noch unbekannter Täter einem 13-jährigen Jungen im Kurt-Schumacher-Ring im Rostocker Stadteil Dierkow. Unter Drohung mit einem Messer erzwang der Täter von dem Kind die Herausgabe eines Handys. Der Täter konnte in unbekannte Richtung flüchten. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des Täters.

Der Mann war 25-30 Jahre alt, ca. 1,90 m groß und schlank. Er hatte dunkelblonde, kurze Haare, schwarze Augenbrauen und eine auffällige senkrechte Kinnfalte. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose sowie mit einer schwarzen Kapuzenjacke.

Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu dem Täter machen.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Rostock unter der Telefonnummer 0381-652 6224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen