Röbel: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person auf der B 198

svz.de von
09. März 2019, 14:55 Uhr

Am 09.03.2019 gegen 07:45 Uhr ereignete sich auf der B 198 ein Verkehrsunfall. Der 20-jährige Fahrer eines PKW Peugeot befuhr die B 198 aus Richtung Rechlin kommend in Richtung Stuer. Kurz vor der Ortschaft Stuer kam der aus der Müritzregion stammende Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte zwei am Fahrbahnrand befindliche Bäume. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrzeugführer erlitt Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in das Klinikum Plau am See verbracht. Nach einer ersten Befragung gab der Unfallverursacher an, dass der PKW durch eine eine starke Windböe von der Fahrbahn gedrückt wurde.

Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 4500 EUR, ein Abschleppdienst übernahm die Bergung des Fahrzeuges. Auf Grund austretender Betriebsstoffe kamen die Freiwillige Feuerwehr Rogeez sowie eine Spezialfirma zur Reinigung der Fahrbahn zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen