Röbel: Betrunkener Autofahrer nach Zeugenhinweis festgestellt

von
23. August 2019, 06:00 Uhr

Am 22.08.2019 gegen 22:45 Uhr teilte ein aufmerksamer PKW-Fahrer der Polizei eine mögliche Trunkenheitsfahrt auf der L 24 zwischen Wredenhagen und Bollewick mit. Vor ihm fahre ein PKW Ford Focus in sehr auffälliger Fahrweise. Durch die eingesetzten Polizeikräfte des Polizeirevieres Röbel konnte das Fahrzeug in der Ortschaft Röbel angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 36-jährigen Fahrzeugführers fest.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,82 Promille. Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet und sein Führerschein wurde sichergestellt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen