Ribnitz-Damgarten/Rostock: Dealer gerät in Verkehrskontrolle

von
28. Dezember 2017, 15:37 Uhr

Ein 35 Jahre alter Rostocker ist in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch betrunken und unter Einfluss von anderen Drogen in eine Verkehrskontrolle der Polizei in Marlow geraten. Bei der folgenden routinemäßigen Überprüfung seines Fahrzeugs fanden die Beamten des Reviers Ribnitz-Damgarten gleich mehrere Arten von Drogen sowie Bargeld in größeren Mengen. Deswegen nahmen sie den 35-Jährigen vorläufig fest und mit auf die Wache.

Am Mittwoch rückten die Ermittler dann mit Durchsuchungsgenehmigungen in der Rostocker Wohnung und einer in Marlow angemieteten Garage des Mannes an. Bei der Aktion fanden die Beamten erneut größere Mengen Drogen mit einem Gesamtwert von etwa 7000 Euro sowie mehrere Tausend Euro in Bar. Der 35-jährige Beschuldigte wurde mittlerweile wieder aus dem Gewahrsam entlassen. Gegen ihn laufen nun weitere Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durch die Kriminalpolizeiinspektion Anklam.NNN

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen