Ribnitz-Damgarten: Hakenkreuzschmiererei an Denkmal

von
05. September 2018, 14:25 Uhr

Bisher unbekannte Täter brachten an ein Denkmal für Kriegsopfer in Ribnitz-Damgarten ein Hakenkreuz an. Der etwa 2 m hohe Gedenkstein befindet sich vor der Kirche auf dem Hof des Pfarramtes in der Wasserstraße. Die Täter sprühten darauf ein schwarzes Hakenkreuz. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht angegeben werden. Zum Tatzeitraum lässt sich bisher lediglich sagen, dass die Schmiererei gestern festgestellt wurde. Eine Beseitigung des Kennzeichens verfassungswidriger Organisationen wurde veranlasst.

Der Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen