zur Navigation springen

Rankendorf: Zwei Verletzte bei Sturz von Rennradfahrern

vom

svz.de von
erstellt am 02.Apr.2016 | 16:59 Uhr

Zwei Rennradfahrer haben sich am Samstag auf der Kreisstraße 13 in der Nähe von Rankendorf bei einem Sturz verletzt. Ein 46-Jähriger erlitt dabei so schwere Kopfverletzungen, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Lübeck geflogen werden musste, teilte die Polizei in Rostock mit. Die Verletzungen des zweiten gestürzten Radlers, eines 36-jährigen Hamburgers, konnten vor Ort behandelt werden. Der Unfall war nach ersten Erkenntnissen der Polizei durch eine Bodenwelle verursacht worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen