Rampe: Schwerer Unfall auf Paulsdamm

svz.de von
22. Februar 2016, 19:04 Uhr

Auf dem Paulsdamm hat sich gestern Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.  An der schmalsten Stelle zwischen Innen- und Außensee waren zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurde eine Person in ihrem Wagen  eingeklemmt. Sie musste von der  Berufsfeuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden und kam dann  sofort  ins Krankenhaus.  Der Fahrer  des anderen Autos   wurde  leicht verletzt. Zur Rettung und Bergung musste die B 104 auf dem Paulsdamm voll gesperrt werden, es kam zu  Staus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen