zur Navigation springen

Schwerin : Radfahrerin flüchtet nach Kollision mit Kind

vom

Nachdem sie ein Kind angefahren hat, pöbelt eine junge Frau noch die Eltern an und fährt einfach weiter

svz.de von
erstellt am 23.Dez.2015 | 08:47 Uhr

Gestern ereignete sich gegen 12:45 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Kind und einer Radfahrerin. Das Kind wurde von einer Fahrradfahrerin erfasst, stürzte zu Boden und wurde leicht am Kopf verletzt.

Das Kind war in Begleitung seiner Eltern Richtung Margaretenhof auf dem Fußgängerweg in der Grevesmühlener Straße unterwegs. Aus der Gegenrichtung näherte sich die Radfahrerin und stieß beim Vorbeifahren mit dem Kind zusammen.

Nach dem Zusammenstoß belehrte die Radfahrerin die Eltern besser auf ihr Kind aufzupassen und entfernte sich vom Unfallort in Richtung Lübecker Str.

Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Grevesmühlener Str. 57. Die Radfahrerin wird wie folgt beschrieben:

  • circa 18 - 20 Jahre alt
  • dunkle Haare
  • dunkle Oberbekleidung
  • führte einen Rucksack mit

Die beteiligte Fahrradfahrerin wird gebeten sich zu melden. Ebenso werden Unfallzeugen gesucht, die Angaben machen können. Hinweise bitte an das PHR Schwerin unter 0385/5180-2224 oder an den Kriminaldauerdienst unter 0385/5180-1560

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen