Raddingsdorf: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

von
13. November 2017, 15:55 Uhr

Ein Verkehrsunfall mit vier Verletzten ereignete sich heute Morgen, gegen 7 Uhr. Laut Polizei kam es zu dem Unfall im Kreuzungsbereich der Landesstraßen L 01 und L 02 auf Höhe der Ortschaft Raddingsdorf. Ersten Erkenntnissen nach hatte ein aus Richtung Lüdersdorf (L 02) kommender  Kleintransporter an der Kreuzung die Vorfahrt eines Pkw, der aus Richtung Groß Molzahn (L 01) kam, missachtet. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander.  Dabei verletzen sich die zwei Insassen des Kleintransporters und zwei Insassen des Pkw, einer davon schwer. Ein vierjähriges Kind, das sich in einem Kindersitz auf der Beifahrerseite befand, blieb unverletzt. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe  von etwa 50 000 Euro. Die Straße an der Unfallstelle war bis gegen 12  Uhr voll gesperrt.

An den Rettungs- und Bergungsmaßnahen beteiligten sich die Feuerwehren Rieps, Schlagsdorf, Schönberg und Utecht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen