Putlitz: Handschellen angelegt

von
11. Dezember 2017, 17:09 Uhr

Die Polizei nahm am Sonntag einen Mann in Gewahrsam, nachdem dieser zwei Mal alkoholisiert auffällig wurde. Zunächst wurde er in der Nacht zu Sonntag gegenüber seiner  Lebensgefährtin handgreiflich. Er soll die Frau an den Haaren gezogen und auf den Boden gedrückt haben.  Am Abend  erschien der 50-Jährige wieder an der Wohnung seiner Freundin.  Der Mann schlug ein Fenster ein und begab sich in das Wohnhaus. Als die Polizei vor Ort eintraf, mussten sie dem   Mann Handschellen anlegen. Er wurde ins Krankenhaus  zur Entnahme einer Blutprobe gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen