Proseken: Ohne Versicherung im Straßenverkehr unterwegs

von
27. November 2019, 14:13 Uhr

Heute Morgen wurde die Polizei in Wismar über einen Pkw informiert, der ohne erforderliche amtliche Kennzeichen durch Proseken gefahren sei. Im Zuge sich unmittelbar anschließender Ermittlungen konnten Fahrzeug und Fahrer ausfindig gemacht werden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der 27-jährige Bulgare mehrere Kilometer von seinem Wohnort nach Proseken gefahren und hatte seinen nicht angemeldeten und nicht versicherten Pkw dort abgestellt. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Plichtversicherungsgesetz und die Abgabenordnung ein. Zur Sicherung des Verfahrens ordnete die Staatsanwaltschaft Schwerin die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen