Prora: Jugendlicher schießt mit Schreckschusspistole um sich

von
19. August 2015, 19:59 Uhr

Ein berauschter 24-Jähriger hat in Prora auf der Insel Rügen mit einer Schreckschusspistole um sich geschossen. Wie die Polizei mitteilte, war der junge Mann am Mittwochmittag in einen Streit mit einem Urlauber aus Brandenburg geraten. Er sei auf den 35-jährigen Urlauber und seinen zweijährigen Sohn zugerannt, habe mit der Pistole gefuchtelt und in die Luft geschossen, hieß es im Polizeibericht. Offenbar hatte er den Verdacht, dass der Urlauber ihm seinen Roller stehlen wollte. Die Polizei rückte mit etlichen Kräften an, nachdem Zeugen Schüsse gehört und den Notruf gewählt hatten. Die Beamten machten den aus Stralsund stammenden Mann dingfest. Er hatte 1,12 Promille, zudem schlug ein Drogenvortest positiv an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen