zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. November 2017 | 22:30 Uhr

Prignitz: Jungen mit Waffe bedroht

vom

svz.de von
erstellt am 23.Mär.2017 | 16:16 Uhr

In einem kleinen Ort bei Pritzwalk ist ein Streit unter Jugendlichen eskaliert. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde ein 14-Jähriger von zwei Jungen im Alter von zehn und elf Jahren beschuldigt, Schaukästen im Ort beschädigt zu haben. Der 14-Jährige war darüber offenbar so frustriert, dass er die beiden mit einer Schreckschusspistole bedroht haben soll. Die Waffe hatte er wohl aus einem Schrank seines Vaters geholt und war zu den beiden Jungen zurückgegangen.   Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Aus Rücksicht auf den Jugendschutz wollte die Behörde den genauen Ort des Geschehens nicht mitteilen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen