Preddöhl: Diebe ernten Weizen

von
12. August 2015, 08:53 Uhr

Diebe machen in der Grenzregion von Mecklenburg zu Brandenburg auch vor ganzen Weizenfeldern nicht halt. Wie eine Polizeisprecherin in Neuruppin am Mittwoch sagte, fahndet die Polizei nach Unbekannten, die seit dem Wochenende einen 22 Hektar großen Weizenschlag unbemerkt abgedroschen haben. Der Schaden für die Besitzer des Ackers bei Preddöhl nahe Meyenburg (Landkreis Prignitz), die das erst am Dienstag bemerkt hätten, betrage rund 28 000 Euro. Es sei ungewöhnlich, dass so große Erntetechnikgeräte wie Mähdrescher von niemanden bemerkt worden seien. Es gebe aber Reifenspuren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen