Poseritz auf Rügen: Einbrecher beschädigen Hauptgasleitung

von
27. März 2018, 08:39 Uhr

Einbrecher haben in Poseritz auf der Insel Rügen für Alarm gesorgt. Die Täter hätten versucht, eine Hauptgasleitung aus Kupfer aus einem Gebäude zu stehlen, in dem Ferienwohnungen hergerichtet würden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag in Stralsund. Dabei sei die Gasleitung beschädigt worden und Gas ausgetreten. Nachdem der Eigentümer den Fall am Montag gemeldet hatte, rückten demnach mehrere Feuerwehren und der Bereitschaftsdienst des Gasversorgers an. Dabei fiel auf, dass die Einbrecher unter anderem Türzargen ausgebaut und zur Abholung bereitgestellt hatten. Ein Herd und ein Rasentraktor waren verschwunden. Die Schadenshöhe blieb zunächst unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen