dresenow : Polizei zieht Raser und Betrunkenen aus dem Verkehr

Einen unter der Einwirkung von Alkohol und Betäubungsmitteln stehenden Autofahrer hat die Polizei in Dresenow bei einer Verkehrskontrolle am Dienstagabend um 22.40 Uhr ertappt. Die Atemalkoholüberprüfung bei dem 27-Jährigen ergab einen Wert von 0,68 Promille. Gegen den jungen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Darüber hinaus stellte die Polizei bei der Kontrolle vier Fahrzeugführer fest, die die in Ortschaften geltende Geschwindigkeitsbegrenzung nicht einhielten. Der schnellste war mit 75 Kilometern in der Stunde unterwegs: Bußgeldverfahren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen