Polizei fasst alkoholisierten Einbrecher in Papendorf

von
24. September 2018, 11:21 Uhr

Ein 30-Jähriger Mann ist am Montagmorgen gegen 3.30 Uhr in Einfamilienhauses in der Papendorfer Seestraße eingebrochen und hat die Geldbörse des Bewohners entwendet. Der Besitzer beobachte, wie der Einbrecher mit einem Fahrrad in Richtung Gragetopshof gefahren ist. Daraufhin wurden Funkstreifenwagen sowohl aus Rostock als auch dem zuständigen Revier aus Bad Doberan alarmiert.

Nur wenige Minuten später trafen Beamte in Gragetopshof einen Fahrradfahrer an. Bei dem Mann wurde die Geldbörse aus dem betroffenen Einfamilienhaus gefunden. Darüber hinaus hatte er Briefe bei sich, die an Personen aus Sildemow adressiert waren. Bei den verzeichneten Anschriften, wurden aufgebrochene Briefkästen vorgefunden.

Der 30-jährige, polizeibekannte und in dem Fall auch alkoholisierte Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Nach der vorläufigen Festnahme des 30jährigen Tatverdächtigen erfolgte ein Haftantrag der Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Rostock. Das Gericht entsprach dem Antrag und erließ Haftbefehl.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen