Polizei ermittelt nach sexueller Belästigung

von
26. Mai 2018, 20:14 Uhr

Am Samstag kam es gegen 15:00 Uhr zu einer sexuellen Belästigung einer 27-jährigen Frau in Bad Doberan.

Die Geschädigte ging zur Tatzeit durch die Mozartstraße. Ihr folgten unbemerkt zwei zunächst unbekannte Männer. Einer dieser Personen näherte sich der jungen Frau und griff ihr mit der Hand zwischen die Beine. Das Opfer flüchtete und informierte sofort das örtliche Polizeihauptrevier.

Die sofort eingesetzten Polizisten konnten den 20-jährigen Täter russischer Herkunft zusammen mit seinem Kumpel noch in Tatortnähe feststellen. Er ist der Polizei bereits wegen Eigentumsdelikten bekannt. Die Kriminalpolizei hat nun Ermittlungen wegen sexueller Belästigung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen