Polizei durchsuchte Wohnung in Neustadt-Glewe

svz.de von
14. Dezember 2017, 08:19 Uhr

Aufgrund der Bedrohung einer Person hat die Polizei am Mittwochabend eine Wohnung in Neustadt-Glewe durchsucht. Ziel der Durchsuchung war es, eine unerlaubt beschaffte Schusswaffe zu finden. Dieser Verdacht hat sich nicht bestätigt. Jedoch wurde in der Wohnung ein Messer gefunden. Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Der als aggressiv geltende Mann wurde vorläufig in Gewahrsam genommen. Die Staatsanwaltschaft Schwerin hatte zuvor einen Durchsuchungsbeschluss beim zuständigen Amtsgericht erwirken können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen