Pölchow/Schwaan: Betrunkener an Bahngleisen löst Polizeieinsatz aus

svz.de von
13. April 2018, 12:39 Uhr

Durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn in Berlin wurde die Bundespolizeiinspektion Rostock heute Morgen gegen 07:00 Uhr informiert, dass sich zwischen den Ortschaften Pölschow und Schwaan eine Person im Gleisbereich befinden soll. Die Mitteilung kam von einem Triebfahrzeugführer einer S-Bahn. Daraufhin erfolgte eine kurzzeitige Streckensperrung.

Die Bundespolizisten begaben sich sofort unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten mit zwei Streifen zum Ereignisort.

Hier konnten sie eine männliche Person antreffen, die sich offensichtlich stark alkoholisiert und orientierungslos entlang der Gleise bewegte. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,06 Promille. Gegenüber den Beamten gab er an, gefeiert zu haben und nunmehr nach Hause zu wollen. Die Beamten nahmen sich des 25-jährigen Mannes an und brachten ihn zu seinem Wohnsitz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen