zur Navigation springen

Plau am See: 75-jähriger Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

vom

svz.de von
erstellt am 19.Jan.2014 | 16:59 Uhr

Am Freitag gegen 15.15 Uhr ereignete sich auf der B 103 auf Höhe der Einmündung zur Seeluster Bucht ein schwerer Verkehrsunfall. Ein plötzlich die Fahrbahn überquerender Fußgänger stieß seitlich  mit einem Pkw zusammen, der die B 103 aus Plau kommend in Richtung Ganzlin befuhr. Dabei wurde  der 75-Jährige schwer verwundet und ins Krankenhaus nach Plau gebracht. Der 35-jährige Autofahrer blieb unverletzt. An dem Wagen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße  kurzzeitig voll gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen