Plate:In Schlangenlinien auf der A 14 unterwegs

svz.de von
09. November 2015, 16:13 Uhr

Ein in „Schlangenlinien“ fahrendes Auto beunruhigte am Sonntag Autofahrer auf der A 14. Sie alarmierten die Polizei. Beamte  entdeckten den  Wagen auf dem Parkplatz Plater Berg: im Wagen ein 35-Jähriger  im Tiefschlaf sowie mehrere leere Bierdosen. Der  Mann stritt ab, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein und lehnte auch einen Atemalkoholtest ab. Da jedoch die Beschreibung der Zeugen auf den Mann als Fahrer passte, ermittelt die  Polizei gegen den 35-Jährigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, der Führerschein beschlagnahmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen