Perniek: Einbruchdiebstahl mit hohem Schaden

von
06. August 2019, 16:08 Uhr

Am vergangenen Wochenende (02. bis 05. August) drangen unbekannte Täter gewaltsam auf das Gelände des Kieswerkes in Perniek vor und entwendeten dort Werkzeuge, Fahrzeugteile und einen grünen Mercedes Kleintransporter, der als Werkstattwagen diente, samt Anhänger. Der entstandene Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Beamte des Polizeihauptrevieres Wismar nahmen die Strafanzeige vor Ort am gestrigen Tage auf und zogen die Kriminalpolizei hinzu.

Ebenfalls gestern wurde der grüne Mercedes Werkstattwagen, den die Täter an einem Silo an der L 10, Abzweig Langenstück (Gemeinde Glasin), zurückgelassen hatten, aufgefunden. Dem grünen Anhänger entledigten sie sich ebenfalls an der L 10 einige Kilometer weiter am Abzweig Pustohl (Ortsteil der Gemeinde Satow).

Aufgrund der Tatbegehung ist davon auszugehen, dass es sich um mehrere Täter gehandelt haben muss, die eine längere Zeit im Kieswerk zugebracht haben. Weiter dürften die Unbekannten einige Zeit benötigt haben, die entwendeten schweren, sperrigen Teile ihres Diebesgutes von den zurückgelassenen Transportmitteln auf eigene umzuladen.

Die Polizei in Wismar bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der 03841/203 0 zu melden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen