Perleberg: Betrunkener traktiert Tür

svz.de von
01. September 2014, 15:28 Uhr

Am Sonnabend  gegen 10 Uhr trat ein erheblich betrunkener Mann eine Wohnungstür in einem Gemeinschaftshaus in der Sophienstraße ein. Er war dort zu Besuch bei einer Bekannten. Die Hauseingangstür öffnete er noch mit einem Schlüssel, die Wohnungstür „bearbeitete“ er dann mit Schlägen und Tritten, bis Schließblech, Schloss und Türblatt kaputt waren. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim Täter einen Wert von 3,92 Promille. Weil er außerdem Gesichtsverletzungen  unbekannter Herkunft hatte, wurde er ins Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Der Schaden an der Tür wird auf 250 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen