Perfider Enkeltrick in Löcknitz: 82-Jährige hat 40.000 Euro verloren

svz.de von
20. Februar 2019, 11:01 Uhr

Auf eine besonders perfide Weise wurde eine 82 Jahre alte Frau aus der Gemeinde Boock (Landkreis Vorpommern-Greifswald) um ihr gesamtes Erspartes gebracht. 40.000 Euro haben die unbekannten Täter von ihr erhalten. Ein Mann gab gestern Abend am Telefon vor, Rechtsanwalt zu sein. Er erzählte ihr, dass ihre Enkelin - die es tatsächlich gibt - einen schlimmen Autounfall gehabt habe und nun dringend Geld für ein neues Auto brauche. Er werde jemanden vorbeischicken, um das Geld abzuholen. Die Dame willigte ein und übergab es gestern Abend gegen 19:30 Uhr an einen ihr unbekannten Mann, der nach der Übergabe fußläufig in Richtung Löcknitz unterwegs war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen