Pasewalk: Bundespolizei beschlagnahmt illegale Böller

svz.de von
30. Dezember 2016, 13:20 Uhr

Die Bundespolizei hat kurz vor Silvester illegale Böller in einem polnischen Lastwagen gefunden und beschlagnahmt. Bei der Kontrolle am Donnerstag auf der B104 nahe der Ortschaft Linken seien unter anderem 32 sogenannte Polenböller sowie jeweils eine Silberfontäne und eine Feuerwerksbatterie ohne erforderlich Kennzeichnungen gefunden worden, teilte die Bundespolizeiinspektion Pasewalk am Freitag mit. Gegen den 46-jährigen polnischen Fahrer werde nun wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt. Die Bundespolizeiinspektion Pasewalk wies darauf hin, dass nicht zugelassene Feuerwerks- und Knallkörper äußerst gefährlich seien. Mangelhafte Verarbeitung und die Verwendung von Industriesprengstoff könnten selbst bei korrekter Anwendung zu lebensbedrohlichen Verletzungen führen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen