zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

19. November 2017 | 15:24 Uhr

Parchim/Wismar: Zwei Verkehrstote an einem Abend

vom

svz.de von
erstellt am 15.Nov.2013 | 11:23 Uhr

Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Donnerstagabend in Mecklenburg-Vorpommern zwei Menschen ums Leben gekommen. In Herzfeld bei Parchim krachte ein 35-jähriger Autofahrer ungebremst auf einen am Straßenrand geparkten Wagen und starb, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Wenige Stunden zuvor war in Wismar eine 77 Jahre alte Frau beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst und dabei getötet worden. Die Fußgängerin wurde beim Überqueren einer Straße vom Wagen einer 60-Jährigen gerammt, wie das Polizeipräsidium in Rostock mitteilte. Die Frau wurde mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen