zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

13. Dezember 2017 | 16:10 Uhr

Parchim: Versuchter Raub - Zeugen gesucht

vom

svz.de von
erstellt am 06.Feb.2016 | 09:14 Uhr

Ein unbekannter Täter betrat am Freitag gegen 17:30 Uhr einen Lebensmitteldiscounter in der Parchimer Buchholzallee. An der Kasse bedrohte er die 58-jährige Kassiererin mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als eine weitere Angestellte des Marktes den Tatverdächtigen ansprach, ergriff dieser die Flucht in unbekannte Richtung.

Obgleich die Beamten des Polizeihauptreviers Parchim sofort die Fahndung einleiteten konnten die Täter unerkannt entkommen. Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen des Versuchs eines schweren Raubes aufgenommen.

Zeugen konnten den Täter wie folgt beschreiben:

 - Er ist etwa 170 cm bis 175 cm groß,
 - hat ein scheinbares Alter von etwa 15 bis 20 Jahren,
 - hat eine schlanke Gestalt,
 - und sprach akzent- sowie dialektfrei Deutsch.
 - Er war bekleidet mit einer Jeanshose, dunklem Kapuzen-Sweatshirt
   und einer schwarzen Mütze.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zu Tätern oder Tatbeteiligten machen. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen