Parchim: Verkehrskontrollen

von
10. März 2018, 09:53 Uhr

In der Nacht von Freitag zu Sonnabend führten die Beamten des Polizeihauptrevieres Parchim vielfach Fahrzeugkontrollen durch. Neben diversen Mängeln wurde bei einem Pkw-Fahrer und zwei Fahrradfahrern festgestellt, dass sie während der Fahrt unter Alkoholeinwirkung standen.

Gegen alle drei Fahrzeugführer wurden Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass auch das Fahrradfahren unter Alkoholeinwirkung strafbar ist, wenn eine unsichere Fahrweise zu erkennen ist bzw. ein Wert von 1,60 Promille erreicht oder überschritten wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen