Parchim: Technischer Defekt löst Küchenbrand aus

svz.de von
12. Juni 2016, 17:03 Uhr

Am heutigen Sonntag kam es gegen 14:30 Uhr in der Parkstraße von Werle zum Ausbruch eines Feuers in der Küche einer Wohnung.

Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte den Brand und weckte noch rechtzeitig die schlafenden Mieter der Wohnung. Die sofort alarmierten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten eine Ausbreitung der Flammen noch verhindern. Die vier Bewohner der betroffenen Wohnung werden mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation im Ludwigsluster Krankenhaus behandelt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von 1.000 Euro

Nach ersten Erkenntnissen kam es zu einem technischen Defekt am Geschirrspüler in der Küche. Zur Brandbekämpfung waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Werle, Prislich, Zierzow und Grabow mit 45 Kameraden und acht Fahrzeugen im Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen