zur Navigation springen

Parchim: „Stilles Örtchen“ liegt mitten auf der Straße

vom

svz.de von
erstellt am 29.Nov.2013 | 02:22 Uhr

Ein etwas anrüchiges Hindernis hat es am Donnerstagabend auf Parchims Straßen gegeben. Wie die Polizei gestern mitteilte, lag eine Miettoilette inmitten der Rosenstraße in der Kreisstadt und musste von der Polizei weggeräumt werden. Die Polizei geht davon aus, dass die Miettoilette vermutlich von einer Windbö erfasst und auf die Straße geweht wurden. Ein Autofahrer hatte die Polizei zuvor über das „Stille Örtchen“ auf der Straße informiert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen