zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

22. Oktober 2017 | 17:41 Uhr

Parchim: Schwerer Unfall auf der A 24

vom

svz.de von
erstellt am 04.Apr.2014 | 18:53 Uhr

Auf der BAB 24 kam es heute gegen 14:40 Uhr zwischen der AS Parchim und der Raststätte Stolpe kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Erkenntnissen scherte ein PKW VW aus Sachsen-Anhalt nach erfolgtem Überholvorgang zu früh nach rechts ein. Dabei streifte er einen dort befindlichen PKW Skoda aus Hamburg.

Beide Fahrzeuge kamen nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei wurden beide Insassen des PKW VW schwer verletzt. Der 45-jährige Fahrer des PKW Skoda erlitt leichte Verletzungen. Die 42-jährige Beifahrerin des PKW VW wurde mittels Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwerin verbracht.  Der 43-jährige Fahrer des VW wurde im Krankenhaus Parchim stationär aufgenommen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 28.000EUR. Durch die Rettungsmaßnahmen und die Bergung der Fahrzeuge kam es zu Sperrungen und Behinderungen der Richtungsfahrbahn Hamburg für ca. 2,5 h.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen