zur Navigation springen

Parchim: Polizei ermittelt gegen Messerstecher und Opfer

vom

svz.de von
erstellt am 17.Jun.2014 | 10:49 Uhr

Nach einer Prügelei in Parchim ermittelt die Polizei gegen den mutmaßlichen Täter und das Opfer. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fügte ein 43-jähriger Mann einem 25-Jährigen am Montag bei dem Streit eine oberflächliche Schnittwunde mit einem Taschenmesser zu. An der Auseinandersetzung sollen sechs Männer beteiligt gewesen sein. Die Polizei stellte den alkoholisierten Tatverdächtigen wenig später in der Parchimer Innenstadt und beschlagnahmte das Messer. Der 43-Jährige erstattete aber seinerseits eine Anzeige gegen seinen Widersacher wegen Körperverletzung. Gegen ihn wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen