zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. November 2017 | 19:39 Uhr

Parchim: Personal nach Gasalarm sofort evakuiert

vom

svz.de von
erstellt am 24.Feb.2017 | 15:46 Uhr

Heute Morgen gegen 7.45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Parchim alarmiert. In der Invalidenstraße, im Edith-Stein-Haus, sprang ein automatischer Gasalarm-Sensor an. Geschäftsführer Lothar Pfeil hat daraufhin den Notruf ausgelöst. Das Hauspersonal wurde zur Sicherheit in dem betroffenen Bereich evakuiert.

Mit 20 Kameraden rückte die Feuerwehr an. Auch die Stadtwerke wurden alarmiert. Vor Ort ergab eine  Messungen eine geringe Gas- Konzentration. Zwischen Absperrschieber und  Gasuhr wurde ein minimaler Riss entdeckt. Eine Fachfirma hat die Reparatur vorgenommen. Nach Einschätzung der Feuerwehr, wurde durch die automatische Alarmierung, ähnlich wie beim Hausrauchmelder, auch diesmal Schlimmeres verhindert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen