Parchim: Parkendes Auto angezündet

svz.de von
20. Juli 2015, 16:31 Uhr

Ein parkendes Auto wurde in der Nacht zum Sonntag in Parchim  angezündet, meldet die Polizei am Montag. Da das Feuer von einer vorbeikommenden Autofahrerin rechtzeitig entdeckt wurde, konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Vorfall ereignete sich kurz nach Mitternacht auf einem Privatgrundstück im Burgdamm. Ersten Erkenntnissen zufolge haben unbekannte Täter das  Feuer im Heckbereich des Fahrzeuges gelegt. Die Feuerwehr kam kurz darauf zum Löscheinsatz und konnte ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Fahrzeug verhindern. Dennoch entstand erheblicher Sachschaden an dem Auto. Die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000), die jetzt wegen Brandstiftung ermittelt, bittet um Hinweise zu diesem Vorfall.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen