Parchim: Lkw brannte auf der A24 aus

svz.de von
03. September 2015, 15:43 Uhr

Auf der A24 zwischen Parchim und Suckow ist am Donnerstagmorgen ein LKW ausgebrannt. Der Schaden wird auf über 50.000 EUR geschätzt, verletzt wurde niemand. Laut Angaben des Lasterfahrers, brach das Feuer gegen 04:30 Uhr plötzlich während der Fahrt aus. Er habe den LKW noch rechtzeitig auf den Standstreifen fahren und sich dann in Sicherheit bringen können. Wenig später stand das Führerhaus des Lasters komplett in Flammen. Die Feuerwehr kam kurz darauf zum Löscheinsatz. Im Zuge des Löscheinsatzes musste die A24 in Fahrtrichtung Berlin kurzzeitig voll und in weiterer Folge bis gegen 8 Uhr halbseitig gesperrt werden.

Die Polizei schließt eine technische Ursache aus Auslöser des Brandes derzeit nicht aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen