zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

18. Oktober 2017 | 07:55 Uhr

Parchim: Fußgängerin wird leicht verletzt

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

In Parchim ist am Dienstagabend eine 32-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Das Unfallopfer wurde kurze Zeit später zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Vorfall ereignete sich gegen 20 Uhr am Moltkeplatz. Ersten Erkenntnissen zufolge hielt eine Autofahrerin zunächst vor einem Fußgängerüberweg an, um der Frau das Überqueren der Straße zu ermöglichen. Da die Fußgängerin gezögert haben soll, fuhr die Autofahrerin wieder los. Zeitgleich beim Anfahren des Autos soll die Frau, die ein Fahrrad neben sich schob, die Straße betreten und dabei von dem Auto erfasst worden sein. Daraufhin kam das Unfallopfer zu Fall. Die Polizei ermittelt noch.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen