Parchim: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

svz.de von
07. November 2013, 03:43 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Parchim ist am Donnerstagmorgen eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Die 76-jährige Frau wurde kurz darauf in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen ist das Unfallopfer gegen 6:50 Uhr aus noch völlig ungeklärter Ursache im Parchimer Ostring von einem Pkw erfasst worden. Vermutlich wollte die Frau die Fahrbahn überqueren. Nach Aussagen des betroffenen Autofahrers, der einen leichten Schock erlitt, habe er die Frau aufgrund der ausgefallenen Straßenbeleuchtung und der schlechten Sicht wegen Regens erst im letzten Moment bemerkt und einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen