zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. Oktober 2017 | 10:18 Uhr

Parchim: Fünf Autos aufgebrochen

vom

svz.de von
erstellt am 18.Jan.2017 | 16:00 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch wurden der Polizei in Parchim fünf Autoaufbrüche gemeldet. Betroffen waren parkende Autos in der Otto-Grotewohl-Straße, im Westring sowie in der Ziegendorfer Chaussee.

Nach einer ersten Übersicht wurde aus einem der Autos ein Rucksack mit Sportbekleidung gestohlen. Zudem hinterließen die Täter in allen Fällen Sachschäden an den Fahrzeugen.

Im Laufe des Tages wurde bekannt, dass auch parkende Fahrzeuge in der W.-I.- Leninstraße aufgebrochen wurden. Vermutlich haben die Täter dort nichts entwendet, jedoch entstand jeweils Sachschaden. Die Polizei in Parchim (Tel. 03871/ 6000), die jetzt wegen Einbruchdiebstahls ermittelt und von einem Zusammenhang aller fünf Taten ausgeht, bittet um Hinweise zu diesen Vorfällen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen