Parchim: Flucht mit bis zu 160 km/h

svz.de von
28. Februar 2017, 13:59 Uhr

Ein Autofahrer flüchtete am Montagabend in Parchim mit seinem Opel ohne gültige Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss vor der Polizei und war dabei mit bis zu 160 km/h schnell. Die Flucht vor der Streifenwagenbesatzung endete in Slate in einer Sackgasse. An dem nicht zugelassenen und nicht versicherten Opel waren Kennzeichen angebracht, die Ende Januar von einem Auto nahe Lübz gestohlen wurden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen