zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

17. November 2017 | 22:32 Uhr

Parchim: Erneut brannten in Parchim Container

vom

svz.de von
erstellt am 21.Okt.2014 | 17:28 Uhr

Gleich zwei Mal mussten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Parchim gestern ausrücken. Der erste Einsatz war bereits in der Nacht gegen 2.45 Uhr, als in der Gartenstraße ein Papiercontainer in Flammen stand.

Gegen Morgen,   kurz vor 7.30 Uhr, ertönte erneut der Pieper.  „Diesmal standen gleich vier Container in der Brunnenstraße in Flammen, zwei Papiercontainer und zwei Altkleidercontainer“, sagt Wehrführer Bernd Schröder. Die Brände konnten zwar schnell gelöscht werden, jedoch von den Tätern gab es keine Spur. „Bei dem Brand in der Brunnenstraße wurden nach Polizeiangaben Beweisstücke gefunden, die auf eine vorsätzliche Brandstiftung hinweisen", so Polizeisprecher Klaus Wiechmann gegenüber SVZ. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben.  Sie können sich im Polizeihauptrevier in der Wallallee oder unter  Telefon 038 71 60 00 melden.migb

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen