zur Navigation springen

Parchim: Crossfahrer fährt in Graben - schwere Bauchverletzungen

vom

svz.de von
erstellt am 28.Feb.2016 | 17:56 Uhr

Ein 18-jähriger Motorradfahrer ist beim Querfeldeinfahren in der Nähe von Parchim in einen Graben gestürzt und schwer verletzt worden. Der junge Mann befuhr am Sonntag auf einem nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassenen Bausatzmotorrad eine Wiese und übersah dabei den Graben, wie die Polizei mitteilte. Er erlitt erhebliche Verletzungen an Bauch, Armen und Beinen. Der 18-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen