Parchim: Brandstiftung an Fahrzeugen

svz.de von
11. September 2014, 07:48 Uhr

Heute Morgen gegen 3:40 Uhr wurde die Parchimer Feuerwehr in den Burgdamm zu brennenden Fahrzeugen gerufen. Bei Eintreffen standen bereits zwei geparkte PKW in Flammen. Trotz zügiger Löschmaßnahmen sind die Autos vollständig ausgebrannt, der Schaden wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur genauen Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen